• Administrator

BMW C1 125 zu verkaufen

Antworten
wmadam
Beiträge: 4
Registriert: 20. Jul 2020, 15:08
Status: Offline

BMW C1 125 zu verkaufen

Beitrag von wmadam » 20. Jul 2020, 15:12

Hallo,

leider muss ich die vor kurzem erst angeschaffte 125er C1 in rot wieder verkaufen,
meine Frau kann sich nicht damit anfreunden ("zu schwer") und wir können damit auch nicht zu zweit...

Jetzt haben wir uns beide auf eine zweite Vespa geeinigt.

Die C1 wurde von mir im Mai 2020 gekauft.

Ich habe gleich nach dem Erwerb folgende Reparaturen / Wartungsarbeiten durchgeführt:

- Ölwechsel incl. Ölfilter
- Luftilter neu
- Neue Bremsbeläge vorne (Originalbeläge)
- Neuer Variator mit 9g Rollen (Danke für die Hilfe die ich dazu hier bekommen hab!)
- Neues Variator-Lüfterrad
- Neuer Riemen
- Hitzeschild Auspuff neu lackiert

und ein bisschen Pflege hier und da wo‘s nötig war.

Ansonsten zur Maschine:

Baujahr 2000
50.000 km
Bei 40.000 hat sie einen Austauschmotor incl. neuer Steuerkette bekommen sowie eine neue Frontscheibe und neue Kupplung.

Ansonsten sind alle Papiere & Wartungsheft sowie ein Reparaturhandbuch in Englisch dabei.
TÜV hat sie noch bis September.
Bremsbeläge hinten sind noch top & vorne ganz neu.
Der Zustand ist insgesamt gut mit ein paar optischen Mängeln:
- Die Sitzbank hat den üblichen Riss in der Mitte, einen neuen Bezug hab ich hier liegen und gebe ich mit.
- Die Cokpitverkleidung ist C1-typisch "gealtert" - Hier gibt es ja jemanden, der die Teile günstig lackiert :-)

"Forumspreis" € 2000,- VB

Fotos findet Ihr bei Kleinanzeigen online (Suche nach 83607 BMW C1). Mehr Infos gerne via PN.
Tausche auch gerne gegen eine Vespa PX (auch ohne Motor) oder Honda Güllepumpe.


Standort ist Holzkirchen, südlich von München.

viele Grüße

Sebastian
Benutzeravatar
joachim
Beiträge: 65
Registriert: 24. Mär 2019, 17:11
Wohnort: 48455 Gildehaus
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: BMW C1 125 zu verkaufen

Beitrag von joachim » 20. Jul 2020, 23:28

Warum gehst du nicht hin und setzt den Link von Ebay Kleinanzeigen hier nicht rein bzw . gibst mir Den !!
Dann setz ich dir dazu die Bilder hier rein !!

Dann man viel Glück mit dem Tarnkappenbomber :grin: :grin:
Wirst dann schon merken, wo der Unterschied liegt


Sitzpaket geht auch, aber Gewichtsmässig nicht immer von Vorteil, aber brauchst dann nur einen Helm und :o Verpackungskleidung :?
wmadam
Beiträge: 4
Registriert: 20. Jul 2020, 15:08
Status: Offline

Re: BMW C1 125 zu verkaufen

Beitrag von wmadam » 21. Jul 2020, 09:30

Sorry, wusste nicht, ob man hier Links posten darf:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-305-6192

vG & Danke für den Hinweis

Sebastian

27.7.2020 Nicht mehr verfügbar auf ebay Kleinanzeigen

joachim_Admin
wmadam
Beiträge: 4
Registriert: 20. Jul 2020, 15:08
Status: Offline

Re: BMW C1 125 zu verkaufen

Beitrag von wmadam » 27. Jul 2020, 22:02

Benutzeravatar
Goldbacher
Beiträge: 16
Registriert: 8. Feb 2019, 11:00
Status: Offline

Re: BMW C1 125 zu verkaufen

Beitrag von Goldbacher » 28. Jul 2020, 15:49

Meine Frau weigert sich leider auch, die C1 zu fahren, das liegt aber nicht an der C1, sonderns sie fährt überhaupt kein Motorrad mehr. Jetzt wird mein Sohn aber demnächst 16 und im Gegensatz zu mir gefällt ihm die rote Farbe an der 125er C1, Ich hätte sie ihm sonst umlackiert. Mal sehen, wie lange er es noch so sieht.
Für mich käme nur Williams oder in silbergrau infrage. Oder man macht es wie Anubis und streicht sie an, das gefällt mir auch.

Wäre es nicht auch eine Alternative, die Frau weiter Vespa fahren zu lassen, während man es sich selbst auf der C1 gemütlich macht? Fühlt man sich auf einer Vespa überhaupt noch wohl, wenn man vorher mal C1 gefahren ist? Für mich wäre die Vespa überhaupt keine Alternative.
wmadam
Beiträge: 4
Registriert: 20. Jul 2020, 15:08
Status: Offline

Re: BMW C1 125 zu verkaufen

Beitrag von wmadam » 28. Jul 2020, 23:30

Ich denke, dass ist einfach Geschmackssache und man muss es halt mal richtig ausprobiert haben, um sich ein Bild zu machen.

Ich fand die C1 schon immer ein interessantes Konzept und bin auch schon mal in vor geraumer Zeit ein Stück damit gefahren.
Daher hab ich im Frühjahr (um den Corona Frust zu vertreiben) einfach mal zugeschlagen - sie stand im Nachbarort....

Nach ein paar 100 km war die Begeisterung dann aber irgendwie weg. Mir persönlich macht die Vespa wesentlich mehr Spass, da sie agiler, leichter und unkomplizierter ist. Ich steh wohl mehr auf agile & handlich (War auch schon bei meinen Motorrädern in der Vergangenheit so).
Bei der C1 nervt mich am meisten die Automatik und der indirekte Kraftschluss der nur mit Nervensägender Drehzahlakkustik stattzufinden scheint. Die Vespa hat Schaltung und ich weiss / spüre genau was passiert, wenn ich Gas gebe oder wegnehme :-).
Für mich als Hobbyschrauber ist die Vespa vor allem auch wesentlich besser zu warten (2-Takter halt...) - von den Teilepreisen mal ganz abgesehen - Das musste ich / mein Geldbeutel in den letzten 2 Monaten mit der C1 schmerzhaft erfahren.

Achja, meine Frau: - Ihr war die C1 dann nach der ersten Probefahrt zu "wuchtig". Beim Kauf hat sie mich vorher sogar motiviert :-) Sie ist genau einmal damit gefahren und wollte dann nicht mehr.

An der Vespa kann man zudem auch viele Dinge mit Motor & Technik optimieren / umbauen wofür der TÜV dann im Anschluss problemlos seinen Segen gibt. Bei meiner jetzigen PX, die ich 2 Jahre lang restauriert hatte ist alles eingetragen. Jetzt suche ich grad die Nr.2 zum herrichten, der Motor dazu steht schon im Keller und ist fast fertig.

Also - wo sind die C1-Liebhaber? Ich lasse bis zu einem gewissen Grad mit mir reden - der Platz in der Garage muss jetzt frei werden :-)
Benutzeravatar
joachim
Beiträge: 65
Registriert: 24. Mär 2019, 17:11
Wohnort: 48455 Gildehaus
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: BMW C1 125 zu verkaufen

Beitrag von joachim » 8. Aug 2020, 20:55

Letzten Tage mal wieder 2x200km gefahren und behaupte mal
Wie kann man eine Vespa (Tarnkappenbomber) bei diesem Wetter (32° und mehr) gegen eine C1 fahren wollen.

Da bezweifle ich für meine Begriffe den Verstand .... grins

Die meisten Tarnkappenbomber und vielleicht auch noch in Leder eingepackt warten auf weniger Temperaturen wie auch bei Regen wo sie sich unter Brücken verstecken

Also tauschen gegen einen Tarnkappenbomber auf keinen Fall und halt ich persönlich für Blödsinn
Eben seit 20Jahren C1
Antworten