• Administrator

Das fünfte C1-Treffen in Suhl 2005

Bilder und berichte der jährlich stattfindenden internationalen C1 Treffen seit 2001....
Antworten
Benutzeravatar
dirkbanze
Site Admin
Beiträge: 141
Registriert: 3. Feb 2019, 23:33
Wohnort: 53489 Sinzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Das fünfte C1-Treffen in Suhl 2005

Beitrag von dirkbanze » 30. Mai 2019, 15:33

5. Internationales C1-Treffen 2005 in Suhl
26.05 - 29.05.2005
1279205104.jpg
SUHL ALS GASTGEBER FÜR INTERNATIONALES BMW C1-TREFFEN
Herrliche Landschaft und viele tolle Kurven

image (40).jpg
Wo die Biker auch auftauchten, wie hier auf dem Platz der Deutschen Einheit, zogen sie interessierte Blicke auf sich. - FOTO: frankphoto.de

SUHL – „Suhl is cool!“ Mit diesem einhelligen Resümee traten am Sonntag die 110 Teilnehmer des 5. Internationalen BMW C1-Treffens nach dreitägigem Aufenthalt wieder die Heimreise an. Wo die C1-Fans mit ihren ungewöhnlichen – weil überdachten – Maschinen am Wochenende in und um Suhl auch auftauchten, die neugierigen Blicke der Autofahrer und Passanten waren ihnen sicher.

Dass sie sich Suhl für ihr diesjähriges, fünftes Treffen ausgesucht hatten, war der geographischen Lage im Herzen Deutschlands geschuldet. „Wir wollten uns so ziemlich im Mittelpunkt unseres Landes treffen. Da habe ich auf der Karte ein Kreuz geschlagen und das war eben in der Nähe von Suhl“, erklärt Fritz Körber aus Düsseldorf, der mit seiner Frau Marjoleine das Treffen vorbereitet und organisiert hatte. Suhl selbst war Körber ohnehin schon bekannt. „Nach dem Mauerfall hatte ich eine Schwalbe bekommen und nun war ich natürlich auch neugierig auf die Stadt, in der sie hergestellt wurde“, erzählt er. In Uwe Lochefeld vom „FRIZ“ fand sich ein aufgeschlossener Partner, so dass die Idee schließlich in die Tat umgesetzt werden konnte.

Neben Besichtigungen der Stadt, des Fahrzeug- und des Waffenmuseums, nutzten die C1-Biker das herrliche Wetter zu ausgedehnten, gemeinsamen Ausflügen, die sie bis nach Weimar und zur Wartburg in Eisenach und zu den Sportstätten nach Oberhof führten. „Kurven, Kurven, Kurven und eine wunderschöne Landschaft – das waren tolle Tage hier im Thüringer Wald“ schwärmten die Teilnehmer, die nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Italien, der Schweiz oder Österreich kamen. Einen festen Club der C1-Biker gibt es nicht. „Wir halten ausschließlich übers Internet Kontakt und organisieren so auch die gemeinsamen Treffen“, erklärt Marjoleine Körber.

Was den Reiz der von 1999 bis 2003 in zwei Motorisierungen (125 und 200 ccm) gebauten C1 ausmacht? Auch darin sind sich die Fans einig: „Gerade bei diesem Wetter ohne Motorradkluft und Helm, nur mit kurzer Hose und T-Shirt, durch die Gegend zu fahren und den Wind zu spüren, das ist einfach ein berauschendes Gefühl!“

GEORG VATER

Freies Wort Thüringen vom 30.5.2005

Programm:

26.05.2005
Anreise ( Abendessen ) Bowling, Billard, Dart usw. Gewölbekeller

27.05.2005
Frühstück : eigenes Programm ( Fahrzeugmuseum, Waffenmuseum, kleine Tour nach Oberhof). Nach dem Mittagessen gemeinsame Fahrt nach Weimar ca. 14:00 Uhr Stadtführung anschließendes Kaffeetrinken und Retoure ca. 70 km einfache Strecke durch den längsten Tunnel Deutschlands. ( Abendessen ) Bowling, Billard, Dart usw. Gewölbekeller

28.05.2005
Frühstück : geführte Tour durch den Thüringer Wald ca. 200 km ( Lunchpaket oder Einkehr ?) abends Lagerfeuer und Spanferkel oder Gegrilltes.

29.05.2005
Frühstück und Abreise

______________________________________________________________________________________________
:x Die Teilnehmerliste wurde auf Wunsch eines der wenigen gestrichen C1 Fahrern N...... gelöscht! :x
______________________________________________________________________________________________
image (41).jpg
image (42).jpg
image (43).jpg
image (44).jpg
image (45).jpg
Preisfrage, wer ist wer....

Bild auf der Rückfahrt einer Tour ohne C1 geschossen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tippfehler sind nicht beabsichtigt, Ihr könnt sie aber behalten.....

Jeder Mensch hat das Recht auf Dummheit, aber manche Menschen missbrauchen dieses Privileg.... :x
Antworten