• Administrator
  •  
    .....Herzlich willkommmen im BMWC1forum.....
    Die Webadresse des Forums ist https://forum.bmwc1.de
    .....Wenn Ihr wollt könnt Ihr Euch an den Kosten dieses Forums per Spende beteiligen...
    Einfach einen Betrag auf das Paypalkonto dirkbanze@gmx.de einzahlen.....
     

Lichtmaschine defekt ?

Hilfe und Tipps zu Reparaturen etc.
Antworten
Seppel27
Beiträge: 3
Registriert: 4. Jun 2022, 16:28
Status: Offline

Lichtmaschine defekt ?

Beitrag von Seppel27 » 8. Jun 2022, 14:49

Mahlzeit. Bräuchte euer Fachwissen. Achso bin der neue. Habe mir vor einem Monat eine neue Batterie gekauft da sie sich trotz einer 12 Stundigen Beladung wieder entleert hatte. Nach einem Monat war die neue nun auch leer. Also ein anderes Problem. Nun hatte ich die Batterie wieder aufgeladen. Bin nun 3 Tage so gefahren das wenn ich die Maschine aus gemacht habe die Batterie abgeklemmt habe. Trotzdem hat sie sich 3/4 entleert. Nun entleert sie sich schon nach einem Tag 3/4 der Ladung. Ich war nirgends dran. Sie war beim TÜV. Ansonsten war da keiner dran. Habe hier auch im Forum gelesen das es an der Lichtmaschine oder die drei Kabel zur Lichtmaschine das Problem
seinen kann. Würde mich sehr auf eure Antworten freuen. Sascha
Benutzeravatar
Goldbacher
Beiträge: 38
Registriert: 8. Feb 2019, 11:00
Wohnort: 63877
Status: Offline

Re: Lichtmaschine defekt ?

Beitrag von Goldbacher » 8. Jun 2022, 15:06

Ja, du hast vermutlich die richtige Stelle im Forum gefunden.
Benutzeravatar
Klosleeper
Beiträge: 199
Registriert: 11. Dez 2019, 02:20
Wohnort: Burscheid
Status: Offline

Re: Lichtmaschine defekt ?

Beitrag von Klosleeper » 8. Jun 2022, 19:58

Zuerst mal ein Tip:
Wird der Roller abgestellt für mehrere tage, sollte das Lenkradschloß immer eingerastet sein, da bei nicht eingerasteter Lenkradstellung einige Verbraucher aktiv sind.

Dann zu deiner Vermutung:
eine gebrochene Ader an der Lichtmaschine kann man gut sehen, da sie fast immer direkt am Ausgang des Lichtmaschinendeckels entsteht.
Du kannst aber auch sehen, was passiert, wenn du mit einem Voltmeter mal die Spannung an der Batterie misst bei ausgeschalteter Zündung.
Läuft anschließend der Motor, sollte die gemessene Spannung an der Batterie höher sein. Bleibt die Spannung gleich, wird die Batterie nicht geladen und somit mit der Zeit entleert.
In dem Fall könnte es eine gebrochene Ader am Kabel Lichtmaschine, die Steckverbindung vom Lichtmaschinenkabel, die Lichtmaschine selbst oder auch der Regler sein. Da du ja eine neue Batterie eingebaut hast, ist diese als Ursache eher unwahrscheinlich.
majortom
Beiträge: 1
Registriert: 15. Jul 2019, 15:46
Status: Offline

Re: Lichtmaschine defekt ?

Beitrag von majortom » 9. Jun 2022, 20:04

Hm, wenn sich die Batterie selbst im abgeklemmten Zustand zu 3/4 tel am Tag entleert dann kann es wohl definitiv nur noch die Batterie selber sein. Hatte ich selber schon. Neue Batterie hatte nach nur wenigen Wochen einen Plattenschluss. Hat sich so ähnlich geäussert. Zuerst hatte ich gedacht ich hätte (am Motorrad) irgend ein Licht über Nacht brennen lassen. Am nächsten Morgen fast leer. Dann mit Starthilfekabel angelassen und Tour gefahren. Dann, auf einsamer Landstrasse in der Toskana kurz angehalten und Motor aus weil ich was in der Karte nachschauen wollte. Danach war die Batterie mausetot und es ging absolut nichts mehr.
Da kam Freude auf..... War kurz vorm dunkel werden, Gewitter zog auf und ich wusste dass es bis zum nächsten bewohnten Haus, egal in welcher Richtung mindestens 8km war....Ein älteres Ehepaar in einem noch älteren Fiat 500 kamen dann des Weges und haben mich zum Glück "gerettet" (bei denen privat im Wohnzimmer übernachtet :) ).

So ein Plattenschluss bei neuen Batterien soll öfter vorkommen wenn man so die verschiedenen Foren liest.
Tom
Benutzeravatar
Klosleeper
Beiträge: 199
Registriert: 11. Dez 2019, 02:20
Wohnort: Burscheid
Status: Offline

Re: Lichtmaschine defekt ?

Beitrag von Klosleeper » 10. Jun 2022, 09:10

Stimmt, hatte ich übersehen ( daß die Batterie trotz Abklemmen leer wurde). In dem Fall würde ich auch die Batterie vermuten.
Seppel27
Beiträge: 3
Registriert: 4. Jun 2022, 16:28
Status: Offline

Re: Lichtmaschine defekt ?

Beitrag von Seppel27 » 11. Jun 2022, 07:59

Vielen Dank für eure Antworten. Hatte vergessen zu erwähnen das die vorigen Batterie auch erst ein Jahr war. Also in einen Jahr und zwei Monaten, zwei Batterien defekt? Könntet ihr mir Bilder schicken wie ich an der Lichtmaschine dran komme ? Werde das Wochenende mal die Batterie messen. Liebe Grüße schönes Wochenende. Sascha
Seppel27
Beiträge: 3
Registriert: 4. Jun 2022, 16:28
Status: Offline

Re: Lichtmaschine defekt ?

Beitrag von Seppel27 » 12. Jun 2022, 12:30

So... ohne Zündung 12.8 v. Nach dem Starten der Maschine 12.3 v . Nach 5 min. Laufen lassen bleibt es immer noch bei 12.3 v. Bei Zündung aus 12.7 v.Da die Voltzahl sich nicht erhöht sagt mir ja dann nun das es nicht an der Batterie liegen kann !?!? Oder .....
Benutzeravatar
Goldbacher
Beiträge: 38
Registriert: 8. Feb 2019, 11:00
Wohnort: 63877
Status: Offline

Re: Lichtmaschine defekt ?

Beitrag von Goldbacher » 12. Jun 2022, 13:12

Es ist natürlich nur eine Vermutung von mir, aber eventuell ist die Lichtmaschine defekt.
Benutzeravatar
Klosleeper
Beiträge: 199
Registriert: 11. Dez 2019, 02:20
Wohnort: Burscheid
Status: Offline

Re: Lichtmaschine defekt ?

Beitrag von Klosleeper » 12. Jun 2022, 14:03

Da die Batterie nicht geladen wird, arbeitet die Lichtmaschine nicht oder der Regler ist defekt. Beim Regler ist auch manchmal nur der Stecker oxidiert/ verdreckt.
Wenn die Lichtmaschine nicht produziert, wird mit Sicherheit eine der 3 gelben Adern am Ausgang vom Lichtmaschinendeckel gebrochen sein oder aber ( was selten ist) die Lichtmaschine selbst ist defekt.
Eine gebrochene Ader wirst du sehen/ erkennen können, wenn du mal auf die Knie gehst und rechts unten oberhalb vom Öleinfüllstopfen schaust. dort kommt ein Kabel mit 3 einzelnen gelben Adern oben aus dem deckel und meist ist eine davon direkt am Deckel gebrochen.
Antworten