• Administrator

BMW C1 mit AHK

Hilfe und Tipps zu Reparaturen etc.
Antworten
Benutzeravatar
dirkbanze
Site Admin
Beiträge: 140
Registriert: 3. Feb 2019, 23:33
Wohnort: 53489 Sinzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

BMW C1 mit AHK

Beitrag von dirkbanze » 30. Mai 2019, 22:26



Die Beschreibung zu der AHK von dem C1-Freak dazu:

In meinem Fall handelt es sich um eine Einzelabnahme über jeweils 4 Stunden an 4 Tagen.
Hat sehr viel Überzeugungsarbeit und Änderungen gekostet.

Aber in denke mal, die C1 Liebhaber mit Ihren Beiwagen hatten es auch nicht einfacher, oder ???

Im Filmchen Bilder der Zugvorrichtung.
Hierbei handelt es sich um ein ½ Zoll Rohr mit 2mm Wandstärke. Dieser hatte dann den Belastungstest beim Gutachter überstanden.
Der Kugelkopf ist original von der Simson SR50 Zugvorrichtung.
Nur Diesen durfte ich für den Anhänger benutzen.
Musste dann natürlich auch noch für alle Schweißnähte ein Röntgengutachten vorweisen.
Beim Roller sind nur ein Paar neue Leitungen verlegt worden, sowie ein neuer Blinkgeber mit einer Blinkkontrollampe montiert worden.
Das Schwierigste hieran war, das der Gutachter eine Bestätigung von BMW haben wollte, was die zusätzliche Strombelastung der Lichtmaschine angeht.
Konnte ich natürlich nicht liefern.
Ich musste Ihm versprechen, beim fahren mit Anhänger immer ohne Sitzheizung unterwegs zu sein. Weitere Fotos kann ich vorerst nicht mehr einreichen, da die Zugvorrichtung sowie der Anhänger zum verzinken gehen und ab/bzw. auseinandermontiert sind.

Achtung, das Webmartforum existiert nicht mehr....
mwh_rb.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tippfehler sind nicht beabsichtigt, Ihr könnt sie aber behalten.....

Jeder Mensch hat das Recht auf Dummheit, aber manche Menschen missbrauchen dieses Privileg.... :x
Antworten